Gesundheitswesen allgemein

2013

  • Goetz C. (2013) Zukunftsaufgabe Gesundheitstelematik - Infrastruktur und Datenschutz in der Wahrnehmung der Akteure. DuD: 164-168
  • Harks T. (2013) Das prozessuale Einsichtsrecht der Krankenkassen in Patientenakten der Krankenhäuser. NZS: 247-252
  • Hart D. (2013) Patientensicherheit nach dem Patientenrechtegesetz. MedR: 159-165
  • Koch M, Marx S, Elmer A. (2013) Informationelle Selbstbestimmung und Patientensouveränität in einem vernetzten Gesundheitswesen. DuD: 131-136
  • Montgomery FU, Brauer D, Seebohm A. (2013) Das Patientenrechtegesetz aus Sicht der Ärzteschaft. MedR: 149-153
  • Piontek D. (2013) Psychologiken im Umfeld der elektronischen Gesundheitskarte. DuD: 160-163
  • Reimer S, Artmann J, Stroetmann K. (2013) Rechtliche Aspekte der Nutzung von elektronischen Gesundheitsdaten. DuD: 154-159
  • Thurn P. (2013) Das Patientenrechtegesetz – Sicht der Rechtsprechung. MedR: 153-157

2012

  • Birnbacher D. (2012) Vulnerabilität und Patientenautonomie – Anmerkungen aus medizinethischer Sicht. MedR: 560-565
  • Coester-Waltjen D. (2012) Reichweite und Grenzen der Patientenautonomie von Jungen und Alten – Ein Vergleich. MedR: 553-560
  • Di Bella M, Schanz M. (2012) Grundzüge der medizinischen und pflegerischen Dokumentation. RDG: 168-174
  • Jenschke C. (2012) Die MDK-Prüfung von Krankenhausabrechnungen nach §275 Abs. 1 Nr. 1 SGB V im Spiegel neuerer Rechtsprechung – Zugleich Anmerkung zu BSG, Urteil vom 16.5.2012 (B 3 KR 14/11 R.) NZS: 927932
  • Katzenmaier C. (2012) Die Rahmenbedingungen der Patientenautonomie. MedR: 576-583
  • Paul JA, Gendelev B. (2012) Outsourcing von Krankenhausinformationssystemen - Praxishinweise zur rechtskonformen Umsetzung. ZD: 315-321
  • Schelling P, Warntjen M. (2012) Die Pflicht des Arztes zur Offenbarung von Behandlungsfehlern. MedR: 506-512
  • Ulmer CD. (2012) Datenverarbeitung und Datenschutz im Gesundheitswesen – technische Möglichkeiten und rechtliche Grundlagen. RDG: 272-278
  • Winandy M. (2012) Informationssicherheit in der Arztpraxis - Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze. DuD: 419-424

2011

  • Damm R. (2011) Prädiktive Gesundheitsinformationen in der modernen Medizin. DuD: 839-886
  • Goetz G. (2011) Gesundheitstelematik zwischen konventioneller Wahrnehmung und neuen Herausforderungen. DuD: 847-852
  • Hennig S, Etgeton S. (2011) Arztbewertungen im Internet - Wie lassen sich solide Informationen für Verbraucher und individueller Datenschutz in Übereinstimmung bringen? DuD: 841-846
  • Menzel HJ. (2011) Informationssysteme in Krankenhaus und Praxis und die Selbstbestimmung des Patienten. DuD: 853-858
  • Riemer M. (2011) Auskunftsansprüche von GKV-Versicherten über die von Kassenärztlich Vereinigungen gespeicherten Sozialdaten. NZS: 927-929

2010

  • Duttge G. (2010) Das Recht auf Nichtwissen in der Medizin. DuD:34-38
  • Harmann L. (2010) Das Recht des Patienten auf Aufklärungsverzicht. NJOZ: 819-825
  • Leisner W. (2010) Einschaltung Privater bei der Leistungsabrechnung in der Gesetzlichen Krankenversicherung - Verfassungsrechtliche Vorgaben für eine anstehende gesetzliche Neuregelung. NZS: 129-136

2009

  • Neuhaus KJ, Kloth A. (2009) Gesundheitsdaten(-schutz) im Versicherungsrecht – Der aktuelle Stand. NJOZ: 1370-1395
  • Neuhaus KJ, Kloth A. (2009) Gesundheitsdaten(-schutz) im Versicherungsrecht – Der aktuelle Stand. NJW: 1707ff
  • Schulte J, Westphal D. (2009) Datenschutzrechtlich gesicherte arzt-Patienten-Kommunikation - Vernetzung von onkologisch arbeitenden Ärzten. DuD: 616-619

2008

  • Ihle P. (2008) Datenschutzrechtliche und methodische Aspekte beim Aufbau einer Routinedatenbasis aus der Gesetzlichen Krankenversicherung zu Forschungszwecken. Bundesgesundheitsbl-Gesundheitsforsch-Gesundheitsschutz. 51: 1127-1134

2007

  • Pohlmann N. (2007) Beweissicherheit in der medizinischen Dokumentation (I). DuD: 699-702
  • Pohlmann N. (2007) Beweissicherheit in der medizinischen Dokumentation (II). DuD: 673-776
  • Rasehorn B. (2007) Das Spannungsverhältnis zwischen Dokumentationspflicht des Psychotherapeuten und Akteneinsichtsrecht des Patienten. Psychotherapeutenjournal: 368 - 372

2006

  • Dierks C. (2006) Gesundheits-Telematik – Rechtliche Antworten. DuD: 142-147
  • Doetz C, Sembritzki J. (2006) Standardisierung in der Gesundheits-Telematik. DuD: 133-137
  • Kern BR. (2006) Der postmortale Geheimnisschutz. MedR: 205-208
  • Menzel HJ. (2006) Informationelle Selbstbestimmung in Projekten der Gesundheits-Telematik. DuD: 148-152

2004

  • Rau S. (2004) Offene Rechtsfragen bei der Gründung Medizinischer Versorgungszentren? MedR: 667-672

2003

  • Hanika H, U.A.Gansert UA. (2003) Gesundheitsinformationssysteme aus rechtlicher Sicht. Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz: 300 – 307

2001

  • Heyers J, Heyers HL. (2001) Arzthaftung - Schutz von digitalen Patientendaten. MDR: 1209-1216
  • Simon I, Schmittmann JM. (2001) Rechtliche Rahmenbedingungen für Internet-Präsentationen von Krankenhäusern unter besonderer Berücksichtigung des ärztlichen Berufsrechts. MedR: 228 - 234

2000

  • Kranig A. (2000) Datenschutz in der gesetzlichen Unfallversicherung aus der Sicht der Unfallversicherungsträger. Trauma Berufskrankh: S340-S344

1998

  • Porth A.J. (1998) Zum Datenschutz in der Medizin - Beispiel Aufbau zentraler Register. HNO (4): 293-295
  • Tinnefeld MT, Möncke U. (1998) Datenschutz und Video in der Medizin. CR: 368-373



Zurück zur Zeitschriftenartikel-Übersicht
Zurück zu den Lese-Empfehlungen


Navigation
QR-Code
QR-Code Gesundheitswesen allgemein (erstellt für aktuelle Seite)